(08034) 29 88   |   dr.udobloching@t-online.de   |   Öffnungszeiten

Zahnarzt
Dr. med. dent. Udo Bloching
Degerndorfer Str. 6
83098 Brannenburg

Telefon: (08034) 29 88
Fax: (08034) 17 34
E-Mail: dr.udobloching@t-online.de

Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Montag:
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr
Zusätzliche Sprechzeiten nach Vereinbarung

Endodontie

Zahnerhaltung durch moderne Wurzelbehandlung


Zähne mit Erkrankungen oder Zerstörungen im Wurzelbereich machen eine Wurzelbehandlung notwendig, wenn der Zahn weiter erhalten bleiben soll. Dabei wird das erkrankte Gewebe im Zahn entfernt und vorhandene Bakterien abgetötet. Anschließend wird die Zahnwurzel dicht gefüllt, damit keine weiteren Bakterien eindringen können. Nach Abschluss der Wurzelbehandlung wird der beschädigte Zahn entweder mit einer Füllung oder mit einer Krone weiter versorgt.

Warum wird eine Wurzelbehandlung notwendig?
Bei einer tiefen Karies oder wenn ein großes Stück des Zahnes abgebrochen ist, können Bakterien bis in das Zahnmark vordringen und Entzündungen hervorrufen. Werden Warnsymptome wie Aufbiss- oder starke Kälte- oder Wärmeempfindlichkeit nicht beachtet, schreiten die Entzündungen weiter fort, so dass irgendwann das Zahnmark (Zahnnerv) abstirbt. Dringen die Bakterien noch weiter vor, entsteht an der Wurzelspitze eine Entzündung, die sogar den Kieferknochen auflösen kann.

Was versteht man unter einer modernen Wurzelbehandlung?
Die moderne Wurzelbehandlung zeichnet sich durch den Einsatz von effizienten Instrumenten und Geräten aus. Diese sind hochflexible motorbetriebene Nickeltitanfeilen, die auch trotz starker Wurzelkrümmungen die Gewebereste aus dem Nervenkanal bis an die Wurzelspitze entfernen können. Zusätzlich werden die Kanäle mehrfach mit Spüllösung und Schall gereinigt und desinfiziert. Danach wird ein bakteriendichter Verschluss mit warmen Guttapercha-Füllmaterial gemacht, das auch in die Seitenkanäle des ursprünglichen Zahnnervs eindringen kann.

Wie lange dauert die Behandlung?
Diese moderne Methode ist angenehmer und schneller als die traditionelle manuelle Methode, dennoch kann eine Wurzelbehandlung eine Stunde und länger dauern, manchmal sind auch mehrere Sitzungen notwendig.

Wie sind die Erfolgsaussichten?
Wie bei jeder Behandlung kann niemand für einen hundertprozentigen Erfolg garantieren. Aber es bestehen sehr gute Chancen, den erkrankten Zahn über viele Jahre zu erhalten.

Welche Kosten fallen bei der Behandlung an?
Bei gesetzlich Versicherten erstattet die Krankenkasse grundsätzlich zahnärztliche Behandlungen, die medizinisch notwendig sind und bestimmte Vorraussetzungen erfüllt sind. Wenn Sie nach den modernsten Methoden behandelt werden möchten, werden meist nicht alle Leistungen übernommen. Die Kosten richten sich nach Höhe des Aufwandes im Einzelfall.
x